Wärmepumpentrockner: Warum sollten Sie ihn wählen?

Waren früher Wärmepumpentrockner im Sortiment selten, gehört das heute der Vergangenheit an. Heute werden diese Modelle immer verbreiteter, beliebter und mit ihren Nutzern wirklich erfolgreich. Konzentrieren Sie sich auf die Vorteile, die immer attraktiver werden.

Ein wirtschaftlicher Betrieb, der die täglichen Kosten der Rechnungsstellung reduziert

Bei einem traditionellen Modell erwärmt eine Heizung die Luft. Diese wird dann von einer Turbine zur Trommel geleitet. Es ist diese sehr heiße Luft, die in der Trommel zirkuliert und die Kleidung trocknet.

Bei einem Wärmepumpenmodell kein energieverbrauchender Widerstand mehr! Das Gerät nutzt die bereits in der Umgebungsluft vorhandene Wärme. Die Wärmepumpe arbeitet in einem geschlossenen Kreislauf. Dadurch reduziert sich der Stromverbrauch um bis zu 50% im Vergleich zu einem A-bewerteten Modell.

Der kondensierte Wasserdampf wird dann entweder über einen Direktevakuierungssatz oder bei bestimmten Modellen in den Wasserauffangbehälter geleitet.

Ihre Wäsche wird beim Trocknen nicht beschädigt oder schrumpft

Der Wärmepumpentrockner arbeitet bei der Hälfte der Temperatur eines herkömmlichen Modells und ist im Vergleich zu Textilien wesentlich weicher.

Haben Sie Pullover aus Kaschmir, Mohair oder Wolle und Seidenblusen? Wenn Sie sich für ein Modell mit einem speziellen Modus für empfindliche Textilien und Wolle entscheiden, können Sie Ihre empfindlichsten Kleidungsstücke bedenkenlos trocknen.

Er zieht in einen Schrank!

Keine intensive Hitze und Feuchtigkeit mehr nach einem Trocknungszyklus. Der Wärmepumpentrockner erzeugt nur sehr wenig Wärme, so dass er in einem leicht beengten Raum installiert werden kann, ohne Angst vor Überhitzung zu haben. Es ist nicht notwendig, einen geräumigen und gut belüfteten Raum zur Verfügung zu stellen, ein einfacher Schrank genügt. Seien Sie vorsichtig, planen Sie den Raum zum Einstecken und erreichen Sie leicht den Wassertank!

Alle Wärmepumpentrockner sind Kondensationsmodelle, so dass sie keine externe Abluft benötigen. Alles, was Sie brauchen, ist eine einfache Steckdose, um Ihr Gerät zu installieren!

(Fast) keine Reinigung des Kondensators mehr erforderlich!

Einige Wärmepumpentrockner bieten eine automatische Kondensatorwartung. Bei diesen Modellen durchläuft das in einem geschlossenen Kreislauf zirkulierende Wasser den Kondensator mehrmals pro Zyklus und reinigt ihn beim Durchlaufen.

Bei den anderen Modellen reicht es etwa einmal im Monat aus, die verdichteten Fasern vor den Gittern von Hand zu entfernen und die vertikalen Lamellen zu saugen.